Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vermutlicher Datenbankfehler

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vermutlicher Datenbankfehler

    Hallo zusammen,

    seit dem gestrigen Tage habe ich leider einen sehr "dubiosen" Fehler, den ich auf die Datenbank zurückführe:

    Will ich über das Backend neue Seiten erstellen, funktioniert das einwandfrei. Sind die Seiteneinträge aber eher "komplex", also bspw. sehr viele Hyperlinks etc., so werden die Daten nicht übernommen, egal ob ich per WYSIWYG oder händisch Code einfüge.

    Wenn ich die Datenbank (~ 65 MB Größe nach komplettem Herunterladen) in phpMyAdmin öffne, und entsprechende Einträge in der Tabelle contrexx3_content_page im Attribut content händisch einfügen will, so klappt das auch nicht (auch die Tabellen aufzurufen dauert ewig).

    Deshalb die Frage: Hat den Fehler auch jemand oder weiß Abhilfe? Welche Tabellen könnten denn zum "Entschlacken" per truncate geleert werden, ohne etwas kaputt zu machen?

    Wir sind leider eine Schule ohne größeres Budget, sonst hätte ich da "einen Profi rangelassen"...


    Vielen lieben Dank im Voraus für eure Ideen!

    Chris

    Edit:
    Habe heute (um das auszuschließen) von 5.0 auf 5.1 geupdated. Und ein weiterer "Fehler" tritt manchmal auf: Dropdown-Menüs werden nicht mehr angezeigt, wenn man mit der Maus über dem entsprechenden Menüpunkt ist (aber nur bisweilen)....
    Zuletzt geändert von pgh-server; 09.02.2021, 20:17.

  • #2
    Hallo... Nur kurz vom Handy
    ​​​​​​
    Was heißt komplex?
    Nur viele Links, das sollte erstmal kein Problem darstellen, oder habt Ihr auf dieser Seite mehrere 10.000 Zeichen?

    Was eventuell auch sein könnte:
    Wurden evtl. Unicode Smileys eingebunden? Wenn ja, wird die Seite nicht gespeichert.

    Datenbank langsam:
    Ich glaube das liegt idR. an den Ressourcen des Servers. Da ist halt die Frage, wie der Webhoster diese Ressourcen frei gibt.
    Viele Grüße Markus
    ... der Römer aus einem der ältesten Dörfer unserer Erde... - Castell GELDUBA :-)

    OFFIZIELLER "cloudrexx Partner" :-)

    Kommentar


    • #3
      Hallo und danke für die schnelle Antwort!

      Nein, es handelt sich lediglich um ca 15 Links auf der Seite... Das Attribut Content ist ja auch nicht vom Typ Varchar, weshalb ich es mir nicht wirklich erklären kann.

      Generell belegt die Datenbank laut phpmyadmin 220 MB, einige Tabellen sind halt extrem "voll" und über die Jahre zugemüllt. Das Problem mit den Dropdown-Menüs verwundert mich zusätzlich...

      Ein Logfile via Entwicklermodus hat mich leider auch nicht weiter gebracht...

      Smileys o. Ä. wurden nicht eingefügt
      Lg
      Chris

      Kommentar


      • #4
        Zitat von pgh-server Beitrag anzeigen
        Hallo und danke für die schnelle Antwort!
        Gerne, wenn ich gerade reinschaue...


        Zitat von pgh-server Beitrag anzeigen
        Nein, es handelt sich lediglich um ca 15 Links auf der Seite... Das Attribut Content ist ja auch nicht vom Typ Varchar, weshalb ich es mir nicht wirklich erklären kann.
        Ok, das ist jetzt nicht viel, da gibt es Seiten, die haben in einem Absatz mehr...


        Zitat von pgh-server Beitrag anzeigen
        Generell belegt die Datenbank laut phpmyadmin 220 MB, einige Tabellen sind halt extrem "voll" und über die Jahre zugemüllt. Das Problem mit den Dropdown-Menüs verwundert mich zusätzlich...
        Hier ist es um einiges weniger. Laut meinem Server habe ich gerade mal 34MB DB Menge.
        Hast Du mal versucht, die Tabellen der DB zu reparieren / optimieren?
        Vorher bitte ein Backup machen


        Zitat von pgh-server Beitrag anzeigen
        Ein Logfile via Entwicklermodus hat mich leider auch nicht weiter gebracht...
        Nicht alles wird im Log aufgeführt.


        Zitat von pgh-server Beitrag anzeigen
        Smileys o. Ä. wurden nicht eingefügt
        Ok... War nur ´ne Idee, weil ich selbst mal wie KleinDoof vor dem Bilschirm saß und jedweder Versuch eine Seite zu erstellen, mißlungen ist.
        (hier fehlte zb. auch eine Fehlermeldung)


        Zitat von pgh-server Beitrag anzeigen
        Habe heute (um das auszuschließen) von 5.0 auf 5.1 geupdated. Und ein weiterer "Fehler" tritt manchmal auf: Dropdown-Menüs werden nicht mehr angezeigt, wenn man mit der Maus über dem entsprechenden Menüpunkt ist (aber nur bisweilen)....
        Hmm... Das könnte am Theme liegen. Wie alt ist dieses? Kommt das aus einer vorherigen Version (zb. V2, V3)? Evtl. KANN ein Element (ein Script, wie Slider, Navi, etc.) kein php7.4.
        Das hatte ich auch schon mal mit der V4, wo ich ein Template nur bis php5.6 nutzen konnte, bei php7.2 ist es ausgestiegen.
        Zuletzt geändert von MK70; 10.02.2021, 10:14. Grund: Rechtschreibung - vor dem ersten Kaffee getippt :-D
        Viele Grüße Markus
        ... der Römer aus einem der ältesten Dörfer unserer Erde... - Castell GELDUBA :-)

        OFFIZIELLER "cloudrexx Partner" :-)

        Kommentar


        • #5
          Hi again :-)

          Reparatur/Optimierung hatte ich in der alten Version 5.02 durchgeführt, seit der neuen Version 5.1 gibt´s den Menüpunkt ja gar nicht mehr im Backend... Aber das hatte ich gestern noch direkt vor dem Update durchgeführt!

          Die Idee mit den Themes hatte ich auch schon - aber das ging seit vorgestern los, zuvor war schon ewig die Version 5.02 drauf und es hatte da immer funktioniert (PHP Version etc. war schon ewig 7.4), das Theme wurde nicht geändert.

          Mich wundert halt, dass ich mittlerweile nicht mal mehr direkt über phpmyadmin den entsprechenden Eintrag in die Datenbank tätigen kann.

          Deswegen mein Vorhaben, die DB mal größer zu entrümpeln - Tabellen wie session_variables etc. kann man ja problemlos leeren - wäre halt mal (auch von Herstellerseite bzw. dem DB-Architekten) interessant, welche Tabellen geleert werden können (auf Stats etc. kann ich verzichten), wenn die Datenbank ewig (seit 2014) läuft... Kann man damit eventuell auch contrexx selbst beauftragen, sich des Fehlers anzunehmen?

          Was mich auch umtreibt ist der neuerliche Fehler seit der Umstellung auf 5.1: Bin ich im Backend angemeldet, habe/sehe ich die Dropdown-Menüs; ist kein User angemeldet, sehe ich nur die großen Menüoberpunkte

          Unser Theme ist übrigens das uralte "Standard-Theme", das es 2014 wohl schon gab :-) PHP Version ist aber sowohl unter 5.02 als auch jetzt unter 5.1 dieselbe geblieben (7.4), insofern sollte es ja nicht daran liegen, oder? Mit angemeldetem User geht´s ja auch

          Edit: Ohne angemeldeten User habe ich auch auf unserer Startseite keine Slideshow mehr - melde ich mich an, werden die Slides/Inhaltscontainer angezeigt

          Edit2: Ich überlege wirklich, mein Backup von gestern wieder aufzuspielen (5.02), um zumindest den Menü-Bug wieder gefixed zu bekommen...

          VG und Danke
          Chris
          Zuletzt geändert von pgh-server; 10.02.2021, 08:44.

          Kommentar


          • #6
            Mahlzeit...

            Reparatur und Optimierung mache ich nicht per CLX-Backend, sondern in PHPMyAdmin

            Die V5 SP2 mit php7.4 hätte eigentlich nicht laufen dürfen. Es heißt, dass das SP2 nur php7.1 / 7.2 kann. Aber die Tage hat das auch schon wer geschrieben...
            Kannst Du ggf. mal das Standard-Theme (zb. das "Green") von Cloudrexx V5 installieren und schauen, ob da alles läuft wie es laufen soll, mit der Navi?

            Zugriff auf die Menues als "Gast": Sind denn die Unterseiten für Besucher (nicht eingeloggte Besucher) freigeschaltet? Nicht dass Du in den Einstellungen der Seiten was drin hast, womit Seiten nur intern besucht werden können.
            Ok, und der Slider auch...

            Evtl. wäre es Zeit, das Theme doch mal auf eines der neuen anzupassen. Optisch sind die nicht soooo weit auseinander, daher kann man ggf. mit wenigen Eingriffen schnell auf das neue Wechseln.

            Ich würde das aber evtl. so machen:
            1. Zurück zur V5 SP2
            2. Anschließend eine Kopie der Installation auf dem Server ablegen
            3. Die Kopie aktualisieren
            4. Theme aus V5 installieren, anpassen, damit es nicht ganz so fremd wirkt

            Im Anschluss:
            ENTWEDER: > Inhalte, die während der Arbeiten am Produktivsystem eingebracht wurden, muss man ins Testsystem eingeben, dann kann man diese Freischalten.
            ODER: > Nach Fertigstellung und Prüfung des Updates sowie Erstellung des neuen Theme auf der V5.1, das Update in das Produktivsystem einspielen und das Theme rüber kopieren. Das sollte dann ja funktionieren.


            Für die Datenbankprobleme:
            Du kannst den Support von Cloudrexx auch beauftragen. Dazu bitte mal auf: https://Support.cloudrexx.com gehen, ein Konto anlegen, dann kannst Du in dem Bereich Tickets schreiben und das weitere Vorgehen direkt mit dem Support klären.
            Ich verlinke aber auch hier mal den Support: forum
            Viele Grüße Markus
            ... der Römer aus einem der ältesten Dörfer unserer Erde... - Castell GELDUBA :-)

            OFFIZIELLER "cloudrexx Partner" :-)

            Kommentar


            • #7
              Also, ich spiele gerade mein Backup auf, um zumindest den neuen Fehler mit dem Menü zu fixen - auch wenn das wahrscheinlich auf Dauer keine gute Idee ist (oder braucht´s überhaupt 5.1 ?)

              Das Problem mit der Datenbank habe ich dann aber sicherlich immer noch - kennt sich da niemand aus, welche Tabellen nur sinnlose Logs über Userinfos etc. enthalten? Ich würde das ungern via Trial and Error machen und jedesmal den Datenbankdump neu aufspielen ;-)

              Vielen Dank für deine Hilfe MK70

              Chris

              Kommentar


              • #8
                Hallo Chris,

                wie ich schon schrieb:
                -> V5 SP2 nur bis php7.2 (eigentlich)
                -> V5.1 ab php7.3
                Wenn die Hoster die ersten php7 Installs löschen, musst Du auf die V5.1. ich nehme mal an, dass auch bald was für php8 kommen wird, da dies auch schon teils produktiv eingesetzt wird...


                Die Sessiontabellen kann man leeren, da steht nix wichtiges drin. Bei allen anderen Tabellen wäre ich vorsichtig, da ich nicht weiß welche Daten in den Tabellen liegen, welche durch das Volumen Eurer Seite erzeugt werden.
                Viele Grüße Markus
                ... der Römer aus einem der ältesten Dörfer unserer Erde... - Castell GELDUBA :-)

                OFFIZIELLER "cloudrexx Partner" :-)

                Kommentar


                • #9
                  So, nachdem der Fehler auch bei Version 5.02 komischerweise vorhanden ist (obwohl es vor ein paar Tagen sicher noch ging), bringe ich es nun doch wieder auf 5.1.

                  Mein Problem mit dem Hinzufügen von Seiten besteht zwar weiterhin, das mit den Dropdown-Menüs ist vorerst nicht ganz so schlimm.... Vielleicht warte ich mal, ob der offizielle Support was dazu schreibt :-)

                  Vielen Dank für deine Tipps!

                  Chris

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X